FDP Arnsberg

Renate Niemand

Pressemitteilungen vom 06.11.2010:

Jörg van Essen beim Gänsebratenessen

Renate Niemand mit Jörg van Essen
Renate Niemand mit Jörg van Essen
Zum traditionellen Gänsebratenessen der Arnsberger FDP im Parkrestaurant Mühlenberg in Hüsten konnte die Ortsvorsitzende Renate Niemand erneut den ersten parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg van Essen, als Berichterstatter aus Berlin begrüßen. Trotz der schwierigen Situation der FDP war die Stimmung der Gäste gut und Jörg van Essen berichtete entspannt über die Vorgänge in Berlin.

Im Gegensatz zur öffentlichen Darstellung in manchen Medien wie dem Spiegel und dem Stern habe die FDP trotz anfänglicher Fehler gute Arbeit geleistet. Insbesondere verwies der Referent auf die Erfolge der FDP-Minister wie Rainer Brüderle (Ordnungspolitik - Beispiel Opel), Dirk Niebel (Reorganisation der Entwicklungshilfe) oder Philipp Rösler (Reform des Gesundheitswesens). Er stellte das hohe Ansehen heraus, dass Außenminister Guido Westerwelle im Ausland genieße und den Einsatz von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger für Bürgerrechte und Datenschutz.

Jörg van Essen zeigte sich überzeugt, dass es insbesondere der starken, jungen Bundestagsfraktion gelingen werde, den derzeitigen Ansehensverlust der FDP zu überwinden und schon 2011 gute Wahlergebnisse in den Ländern zu erreichen. Es ermutige ihn, dass die FDP im zurückliegenden, schwierigen Jahr sogar noch Mitglieder hinzugewonnen habe.
Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Mitgliedschaft

Junge Liberale im Hochsauerland


FDP Bezirksverband Westfalen-Süd

FDP Kreisverband Hochsauerland

Liberale Senioren


Das Wetter