FDP Arnsberg

Renate Niemand

Pressemitteilungen vom 18.07.2011:

Gebauer: Selbstbestimmung ist hohes liberales Gut

H. Kloppsteck (rechts) und  F. Walter (links) verabschieden C. A. Gebauer und die Gäste
H. Kloppsteck (rechts) und F. Walter (links) verabschieden C. A. Gebauer und die Gäste
Die Arnsberger FDP hatte zum Thema "Selbstbestimmtes Lebensende" ins Waldhaus Rodelhaus eingeladen. Der Referent Carlos A. Gebauer ist liberaler Jurist und hat durch zahlreiche Veröffentlichungen zum Gesundheitswesen auf sich aufmerksam gemacht.

Gebauer, der seine Gedanken von Anfang an im Dialog mit den Gästen entwickelte, machte deutlich, welch hohen Stellenwert die Selbstbestimmung für Liberale auch im Gesundheitswesen hat. Gerade in diesem Bereich gebe es aber durch die Gesetzgebung und die Bürokratie der Krankenkassen ein sehr hohes Maß an Fremdbestimmung. Umso wichtiger sei es, die eigenen Möglichkeiten zu nutzen.

Die Patientenverfügungen seien dafür ein Mittel. Allerdings seien erhebliche Vorüberlegungen nötig. Von standardisierten Formularen riet er dringend ab. Gebauer empfahl, in Gesprächen mit dem Hausarzt und einem Juristen oder Krankenhaus-Sozialarbeiter die Verfügung auf den eigenen Gesundheitszustand auszurichten. Notwendig sei es, eindeutig zu formulieren und sich auf die wesentlichen eigenen Gesundheitsaspekte zu beschränken. Es komme darauf an, dass im Falle eines Falles der eingesetzte Betreuer, den man auch selbst vorschlagen könne, den Wunsch des Patienten richtig umsetze. Aufgrund gesundheitlicher Veränderungen müsse die Verfügung regelmäßig aktualisiert werden.

Gebauer machte deutlich, dass der Wille des einzelnen entscheidend sei. Er wies aber auch darauf hin, dass die Umsetzung gerade bei den Patientenverfügungen schwierig sei. "Freiheit ist anstrengend" schloss Gebauer und konnte sich von zufriedenen, aber auch nachdenklichen Zuhörern verabschieden.
Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Mitgliedschaft

Junge Liberale im Hochsauerland


FDP Bezirksverband Westfalen-Süd

FDP Kreisverband Hochsauerland

Liberale Senioren


Das Wetter