FDP Arnsberg

Renate Niemand

Pressemitteilungen vom 24.03.2012:

Friedrich-Naumann-Stiftung in Arnsberg

Die Friedrich-Naumann-Stiftung ist mit einem Vortrags- und Diskussionsabend erneut Gast in Arnsberg. In der Kulturschmiede geht es diesmal um die Kommunikation zwischen Politik und Bürgern. Ratssitzungen werden ebenso schwach besucht wie traditionelle politische Informationsveranstaltungen. Auch an Infoständen und sogar mit multimedialer Kommunikation kann nicht die notwendige Überzeugungsarbeit geleistet werden. Im Zeichen des beginnenden Landtagswahlkampfes erhält die Thematik eine zusätzliche Aktualität.

Thorsten Anders, Experte für politische Kommunikation, will mit seinen Gästen herausfinden, welche kreativen Möglichkeiten der Publikumsansprache es gibt und wie sie zu beurteilen sind. Die Moderation übernimmt Klaus Füßmann, Leiter des Regionalbüros der Friedrich-Naumann-Stiftung in Gummersbach.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 29.März 2012, um 19 Uhr in der Kulturschmiede, Apostelstraße 5, 59821 Arnsberg, statt. Thema: „Kommunikation mit dem Bürger – neue Wege der Parteiendemokratie“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um eine kurze Anmeldung per E-Mail unter marion.vierkötter@freiheit.org oder telefonisch unter 02932/7299 wird gebeten.
Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Mitgliedschaft

Junge Liberale im Hochsauerland


FDP Bezirksverband Westfalen-Süd

FDP Kreisverband Hochsauerland

Liberale Senioren


Das Wetter